Monday, August 13, 2007

Mal wieder so ein Tag...

...an dem ich am Besten im Bett geblieben wäre.
Fing schon an mit einem Haufen unfreundlicher Kunden..aber bevor ich "beschließe", dass sie unfreundlich sind überleg ich erst, obs an mir liegt - d.h. ob ich heute einfach nur zu "sensibel" bin. Aber dann kam der Hammer und ich wusste, es liegt heute NICHT an mir. Ich wurde böse beschimpft von einer Kundin und als "stupid" bezeichnet nur weil ich mich an die store policy gehalten habe (wenn ich das nicht tu, kann ich gefeuert werden). Und nun kriegt mein Boss einen Anruf ;-) Aber da mach ich mir nix draus, es war absolut nicht mein Fehler (unsere andere Assistant Managerin war Zeugin und versuchte auch die Kundin zu beruhigen..erfolglos)..well...nachdem ich mich davon erholt hatte fiel um Punkt 5 pm der Strom aus! Mein Cashier und ich mussten alle Kunden aus dem Laden bitten und abschließen, bis der Strom wieder anging...es tat sich aber nichts. Auf der anderen Seite vom Walmartparkplatz sahen wir Rauchwolken aufsteigen und vermuteten, dass es was damit zu tun hatte...Sage und schreibe 2.5 Stunden später ging der Strom wieder an - solange saßen wir zwei im Dunkeln. Walmart, unser Laden und alle Läden neben uns waren so lange ohne Strom und haben dadurch einen enormen Verlust gemacht. Und was war Schuld dran? Ein Baggerfahrer hat einen Traffokasten erwischt und der hat gebrannt ^^ Naja, dafür hatten wir 2.5 Std Zeit den Laden aufzuräumen...soweit wir noch was gesehn haben ^^.
Als der Strom wieder anging ging alles mit den Kassen und dem Computer drunter und drüber und ich musste überall rumwerkeln...erst ging der Scanner nicht, dann das pinpad nicht, dann der transaction proccessor nicht...und natürlich keiner der helfen konnte. Zu guter letzt hatte der Computer auch noch Probleme als wir den Tag beenden wollten...zum Glück war mein cashier vor einigen Jahren mal ein Assistant Manager und wir haben zusammen eine Lösung gefunden und wir mussten NICHT den Help Desk anrufen (Hilfe-Hotline für unseren Laden..aber wer da anruft wird wie ein Verbrecher behandelt..jaja, wie können wir es nur wagen da anzurufen..hab damit bisher nur schlechte Erfahrung gemacht pfff)....
Als wir aus dem Laden gingen haute uns erst mal die Hitze um (34°C um 21:30 Uhr...) und 10 min später war ich endlich daheim und nun bin ich tot müde und geh ins Bett. Es ist 23 Uhr und es sind immernoch 32°C...ein Hoch auf die Klimaanlage!

4 comments:

Symone said...

wow, das klingt nach einem Albtraum-Tag....kenn ich nur zu gut. Hoff, dass meine Woche heute nicht auch so anfaengt...

Hoff Du hast Dich mittlerweile erholt!!!

Angelika said...

na du.. der tag hört sich ja echt nicht gut an.
ich sitz grad im einkaufszentrum mit meinem laptop und bin froh, dass ich hier internet hab... geht bei uns seit freitag nicht... grrrr... kann also nicht mit meinem schatz telefonierten... vielen lieben dank für die Geburtstagsgrüße. Hab mich sehr drüber gefreut... So jetzt geht mein Akku zu ende :-(
Viele Grüße
Angelika

Steffi said...

oh gott du arme!! es kommt doch immer alles auf einmal oder gar nicht, huh?

Kai said...

Das klingt alles ganz vertraut - ich habe hier in den USA auch jahrelang im Einzelhandel gearbeitet. Manche Kunden lassen halt ihren Frust an jemandem aus, der sich nicht wehren darf, weil der Kunde ja immer Recht haben soll.