Monday, November 30, 2009

Neues Spielzeug

Zur Belohnung dafuer, dass ich meinen NaNo Roman nach nur 15 bzw 19 Tagen beendet habe, hab ich mir ein neues Spielzeug zugelegt: eine neue Kamera. :D Nun muss ich also nicht immer meinen riesen Klopper (Spiegelreflex) mitschleppen und kann auch mal filmen. :D Meine Cousine Christina hat die selbe Kamera und nun sind wir cam twins und machen nur Bloedsinn. ^^ Weiss net wieviel Milionen Fotos und Filme wir schon gemacht haben...Als wir vor einer Woche unser Seminar hatten haben wir die meisste Zeit im restroom verbracht und uns im Spiegel geknipst lol wer haette gedacht, dass das so lustig sein kann ;)

Thanksgiving und verrueckter Black Friday

Am letzten Donnerstag war also Thanksgiving hier. :) Am Abend vorher sind Christina und ich zum Red Robnis essen gegangen und haben uns danach Planet 51 angeguckt. Super geil der Film, den kann ich jedem nur empfehlen! Weiss allerdings nicht ob der auf Deutsch auch so lustig ist. ;) Danach hat Christina dann bei mir uebernachtet und wir haben noch an einem Filmchen gebastelt (werd ich vielleicht mal hier reinstellen..mal sehn) und um 0 Uhr lagen wir dann im Bett. Am naechsten Tag gings schon um 7 wieder raus weil wir um 8 im Gym waren und danach hat Christina noch einen Kuchen gebacken und um eins waren wir dann bei ihren Eltern in Litchfield, wo meine Tante schon fleissig am Kochen war. Haben ihr dann noch mit ein paar Vorbereitungen geholfen und um halb zwei gabs dann eeeeeeeeeeeeeeendlich Essen..waren schon am Verhungern. ;) Habe soooooooooooo viel gegessen und dachte danach echt dass ich platze ^^ Als ich meiner Tante geholfen hab die Reste wegzupacken hab ich aber trotzdem nebenher weitergegessen.

Waiting for dinner

Waiting for some stuff to boil ;)

Paul pierct meinem Onkel die Nase mit nem Lobstertopflappen lol

Hunger!!!!

Yummy!

Hihi Als der andere Gast Paul heimging haben wir ein paar Spiele gespielt, Videos geguckt und ich bekam eine tolle Massage von meiner Tante wegen meiner 'kaputten' Schulter. Lag dann um 10 auf der Couch und hab geschlafen weil ich so erledigt war. Am naechsten Morgen (Black Friday) klingelte um 5 der Wecker und um 6 Uhr sind Christina und ich zurueck nach Augusta gefahren (beim schlimmsten Schuettregen). Um halb sieben waren wir beim Target und da wars sooo voll, das war echt krass. Haben nix gekauft, wollten uns nur die Verruecktheit der Amis angucken. ;) Die Schlangen gingen durch den gesamten Laden!

video

Danach waren wir beim Kohl's wo ich ne Strickjacke und ne Kette gefunden hab (Schlangen waren zum Glueck nimmer sooooo lang) und um 8 waren wir im Barnes & Noble und ham uns da 2.5 Std mit ner hot chocolate auf ne Couch gepflanzt und gelesen und relaxt. Das war echt herrlich. Meinen Wocheneinkauf sowie Weihnachtseinkaeufe habe ich auf Samstag verschoben, wo die Laeden um einiges leerer waren. War echt angenehm. :)

Nun muss ich nur noch 10 Tage arbeiten und dann hab ich Uuuuuurlaub! :D Hab heut schon fleissig Weihnachtskarten geschrieben. Bin zwar noch net so in Weihnachtsstimmung, aber das kommt sicherlich noch. :)

Achso, heute ist ja der letzte Tag des NaNos und ich hab meine Urkunde bekommen! :D Bin voll happy und freu mich schon richtig drauf meinen Roman das 1. mal durch zu lesen. :)


Tuesday, November 24, 2009

Happy Thanksgiving & mal wieder ein Update :)

So, nachdem ich in letzter Zeit so selten zum Blogschreiben kam gibts nun mal wieder ein Update von mir. :) Wie Ihr seht, lebe ich noch und den NaNo hab ich auch gut ueberstanden. Habe letzte Woche am Donnerstag meinen Roman mit 57,344 Worten beendet. Ist natuerlich nicht lang genug um veroeffentlicht zu werden ABER ich krieg dennoch ein Exemplar als Taschenbuch gedruckt und mein eigenes Buch in Haenden zu halten ist das was ich wollte. Egal ob es veroeffentlicht wird oder nicht. ;) In den kommenden Tagen werde ich den Roman mal ausdrucken und in ein paar Wochen oder so mal lesen und mit dem Editieren anfangen. An dem Cover arbeiten meine Cousine und ich auch schon. :) Zur Zeit arbeiten wir auch schon fleissig an einem neuen Projekt, ueber das ich aber noch nix erzaehlen kann hier ;) Ich bin einfach nur froh, dass ich meine Cousine hab, mit der ich meine Hobbies teilen kann. In den letzten Wochen sind wir irgendwie super gute Freunde geworden. Ich meine, wir waren davor auch schon Freunde aber seit ein paar Wochen sind wir noch viel enger und sehen uns fast jeden Tag. :) Wir haben sogar angefangen jetzt zusammen in unserem Gym zu trainieren. Am Samstag waren wir um 7 Uhr morgens da und ham fast ne Stunde da verbracht. Und danach haben wir meinem Onkel und meiner Tante bei ihrem Seminar geholfen was auch ziemlich erfolgreich war. :) Am Tag davor waren wir bei schlimmem Schuettregen unterwegs und haben Sachen eingekauft und hatten eine gute Zeit obwohl wir total aufgeweicht waren. Am Sonntag bin ich um 8 Uhr ins Gym gegangen und danach war ich zur Kirche meiner Tante eingeladen und danach ham wir noch an unserem Projekt weitergearbetet und natuerlich Pool gespielt (spiele seit einer Woche jeden Tag..hab einen Tisch direkt neben meinem Buero ^^)

Morgen Abend gehn wir zwei zusammen Essen weil wir das geplant hatten als ich mit dem NaNo angefangen habe...und danach gucken wir uns Planet 51 an und dann uebernachtet sie bei mir. Am Donnerstag gehts morgens noch ins Gym und danach zu meiner Tante fuer das grosse Thanksgiving Dinner. Freu mich schon sehr darauf! Und am Black Friday gehn wir zwei natuerlich shoppen :D

Gestern Abend hatte ich einen kleinen (1-stuendigen ^^) Plausch mit meinem Landlord. Hatte ihn seit 2 Monaten nimmer gesehn obwohl wir im selben Haus wohnen ;) Am Wochenende werd ich fuer ihn Uebersetzen wenn er seine Grosstante in Deutschland anruft. ;) Bin mal gespannt wie das wird ^^

So was gibts sonst noch neues? Ach ja, Wetter ist ganz ok hier. Heute ist es trueb und hat 7 Grad. Morgen sollens wieder 11 und sonnig sein. Von Weihnachtsstimmung keine Spur ;) Heute in einem Monat ist ja schon Weihnachten, kaum zu glauben! Die Zeit vergeht so schnell.

Bei der Arbeit geht auch alles gut. Hab ja nun endlich das Seminar hinter mir ;) Nun wartet aber schon wieder eine neue Ladung Arbeit. Hab gestern erfahren, dass ich wohl bald umziehn darf und ein neues Buero kriege...hock ja grad im Buero hinter unserem Laden wo staendig jemand reinkommt..finds zwar schoen hier aber mein ganz eigenes Buero auf der anderen Seite vom Gebaeude wuerde mir auch gefallen :D Well...we'll see what happens.

Sonst faellt mir grad nichts ein. Wuensche all meinen Lesern schonmal Happy Thanksgiving! :)
Das sind Pepper, Blackberry und ich :))
Meine Cousine Christina hats fuer mich gemalt.

Monday, November 16, 2009

I WON!!!!

YEEHAAWW!!!! Ich habe vor 10 Minuten, um 21:01 das Ziel erreicht und bin mit 50,032 Worten nach nur 15 Tagen Schreiben unter den Gewinnern des diesjaehrigen National Novel Writing Months! Habe heute ueber 3,000 Worte geschrieben und gestern fast 6,000. Bin jetzt total platt und muss jetzt erst mal schlafen. Echt ein super Gefuehl!! :D Werde in den kommenden Tagen etwas mehr zu meinen letzten 15 Tagen schreiben..hab fuer heute genug getippt ;) Mein Roman ist noch nicht zu Ende..werde ihn aber hoffentlich bis zum Wochenende fertig schreiben. Beim NaNo ging es ja nur darum die 50,000 Wort-Marke zu ueberschreiten und das habe ich ja nun geschafft. :))


Sunday, November 08, 2009

Weit voraus...

...und das bleibt hoffentlich auch so! Habe so eben mein Tagesziel erreicht. Naja, eigentlich war mein Tagesziel ja 17,000 Worte aber da ich die letzten Tage so fleissig war hab ich es angehoben auf 21,000 und habe es jetzt mit 21,058 Worten erreicht. :-) Morgen gehts weiter. Habe heute 3,030 Worte geschrieben. Die ersten 2,000 waren sehr schwer. Hing irgendwie fest weil mein Plot an einer Stelle nicht wirklich Sinn machte. Und dann haben auf einmal meine beiden main characters die Zuegel in die Hand genommen und mich wo ganz anders hingelenkt und die letzten 1,000 Worten gingen ganz schnell und leicht und die Story hat eine tolle Wendung genommen. Echt ein supi Gefuehl wenn die Charaktere mehr wissen als man selbst :P Muss jetzt unbedingt ins Bett und mein Hirn entspannen. ^^

P.S.: Das Tagesziel fuer alle die 1,667 Worte pro Tag schreiben waere heute 11,667 gewesen. Bin also fast 10,000 Worte voraus YAY :D

Hier wird Geschichte gemacht ;)

Friday, November 06, 2009

Soviel zum Thema "light snow showers"

Heute Morgen wurde ich um 5:30 Uhr von einem Blinklicht und einem lauten Scharren geweckt. Ich kannte das Geraeusch aber war etwas verwirrt. Bin dann aus dem Bett gesprungen und zum Fenster gelaufen und siehe da: ALLES WEISS! :) Unser 'plow guy' war gerade dabei unseren Driveway zu raeumen...hammer hart ;) Gestern war noch von vereinzelten snow showers und Schneeregen die Rede und ueber Nacht hat sich Augusta in ein Winterwonderland verwandelt. Das habe ich natuerlich garnicht erwartet ^^ Werd nachher gleich meine Schneestiefel rausholen wenn ich meinen Wocheneinkauf erledigen gehe. Hab gleich mal ein paar Fotos gemacht nachdem die Sonne aufgegangen ist...so schoen! :)

Toller Kontrast mit den weissen Baeumen vor dem dunklen Himmel


Thursday, November 05, 2009

Erster Schnee in Maine

Bzw bei uns in Augusta. :) Vor ein paar Tagen/Wochen hats ja schon suedlich und noerdlich von uns geschneit aber wir blieben immer verschont - bis heute. Musste eben bei der Arbeit schon mein Auto frei"schauffeln"...ganz ekliger Nassschnee...also nicht der schoene....der kommt hoffentlich im Dezember, wenn es etwas winterlicher ist. Bis heute morgen sahs hier ja eher herbstlich aus. ^^ Am Montag sollens wieder 15 Grad oder so werden. Hoch und runter gehts mit den Temperaturen. Oh my.

Ich bin jetzt erst mal froh dass ich Wochenende habe. :D Muss heute Abend und die kommenden drei Tage seeeeeeehr viel an meinem Roman schreiben...Wenn ich so weiter mach ist am Montag oder so Halbzeit angesagt..nach nur einer Woche :) Mal sehn wies laeuft am Wochenende. Heute Morgen war ich jedenfalls schon SEHR happy als ich 14,026 Woerter erreicht habe. :)

Tuesday, November 03, 2009

NaNoWriMo 2009 - Tag 3

Vorgestern fing ja der diesjaehrige National Novel Writing Month (kurz: NaNoWriMo oder einfach nur NaNo) an und ich bin schon fleissig am Schreiben. Wer sich die 50,000 Worte auf 30 Tage aufteilt sollte pro Tag ca 1,667 Woerter schreiben...aber das is ein bissi wenig wenn man nicht jeden Tag zum schreiben kommt. Heute ist Tag 3 und ich mache gute Fortschritte. Bin gerade bei 6,382 Worten und werde heute auf jeden Fall noch die 7,000 Wort Marke knacken :D Und obwohl ich taeglich 10 Stunden bei der Arbeit bin und auch noch einen Haushalt zu fuehren habe will ich es morgen, am 4. Tag UNBEDINGT auf 10,000 Worte schaffen! Ob ich das schaffe werdet Ihr hier erfahren ;-) Bitte Daumen druecken!

Fuer jeden der auch beim NaNo mitmacht (oder in der Zukunft bei einem mit machen will) ein Tip: Plottet die Story vorher so gut wie moeglich! Ich habe in den letzten 3 Tagen feststellen duerfen wir hilfreich ein detaillierter Plot ist! Das macht das Schreiben um einiges einfacher. :-)

Einen Titel hab ich nun auch endlich gefunden und meinen Fortschritt koennt Ihr ja wie immer im Counter am Rand meines Blogs mitverfolgen. :-) Der wird mehrmals taeglich geupdated.

Sunday, November 01, 2009

Verloren im Wald - Halloween 2009

Meine Cousine Christina (22) und ich hatten beschlossen gestern (Halloween) spazieren zu gehn obwohl das Wetter nicht so gut werden sollte. Wir hatten die Idee mal wieder ins Pine Tree State Arboretum zu gehn, in dem ich schon seit letztem Winter nicht mehr war.

Um 10 Uhr trafen wir uns auf dem Parkplatz bei der Arbeit und wir fuhren mit ihrem Auto zum Arboretum. Es war bewoelkt aber trocken und recht warm (15 Grad). Wir marschierten ca 2 Stunden durch die "Wildniss" und machten viele Fotos und Videos und lachten uns halb tot weil wir so lustige Ideen hatten. Wir kletterten auch auf einen Baum ;-) Als wir irgendwo im Wald ein Video aufnahmen sagte Christina auf einmal, sie koenne ihr Handy nicht finden. Wir suchten alles um uns herum ab und ich rief ihr Handy an aber wir hoerten nichts. Sie sagte, dass sie es wahrscheinlich im Auto gelassen hatte. Wir gingen weiter und ne Stunde spaeter oder so kamen wir am Auto an - kein Handy! Also gingen wir nochmal den gesamten Weg ab, den wir vorher gegangen waren...allerdings konnten wir uns nicht mehr genau erinnern welchen Pfad wir gegangen waren weil wir beim 1. mal irgendwie wegen den Fotos nicht aufgepasst hatten. ;-) Wir irrten quer durch den Wald und wussten am Ende nicht mehr wo wir waren. :-/ Es war zwar hellichter Tag aber es war dennoch ein wenig unheimlich sich an Halloween so ganz allein im Wald zu verlaufen. ;-) Irgendwann kamen wir an eine Lichtung wo wir vorher schonmal waren und Fotos machten..und dann fanden wir heraus, dass wir eine Abkuerzung genommen hatten ;-) Als wir zu dem Baum kamen auf den wir geklettert waren rief ich nochmal ihr Handy an und nach ein paar Sekunden klingelte es auf einmal irgendwo unter einem Haufen Blaetter lol Ihr Handy war aus ihrer Jackentasche gefallen als sie vom Baum runterhuepfte. Wir waren SO froh, dass wir es gefunden hatten. Um kurz vor eins waren wir dann wieder am Auto und fuhren auf dem Rueckweg beim Subway vorbei und holten uns Mittagessen. Danach gingen wir in mein Buero und schauten die Bilder und Videos auf meinem Computer an und lachten uns ne Stunde lang kaputt. ;-) Wir hatten echt eine super Zeit zusammen und echt Glueck mit dem Wetter. Maine ist soooo wunderschoen im Herbst, das kann man garnicht beschreiben.

Abends hab ich draussen die Trick-or-Treaters gehoert aber zu mir kam keiner..hatte alle Lichter aus weil ich keine Lust auf Halloween hatte. ;-) Zudem regnete und stuermte es und ich glaube da wollte eh kaum einer nach draussen gehn.

Heute ist der 1. Tag des National Novel Writing Month und ich habe fast schon 1.5 Kapitel geschrieben und liege mit 3,457 Woerten am 1. Tag gut in der Zeit. Werde nachher noch meine weiteren Szenen/Kapitel vorbereiten, damit ich es in den naechsten 29 Tagen einfacher habe. :-)

Schoenen 1. November-Sonntag!


video

Annual Banquet 2009

Am letzten Freitag hatten wir unser alljaehrliches Annual Banquet von der Firma aus, das ich ja schon seit Wochen geplant und vorbereitet hatte. Um 17 Uhr holte ich meine Cousine ab und wir fuhren nach Waterville, wo das Banquet in einem Hotel/Restaurant statt fand. Meine Tante und mein Onkel waren bereits mit dem Aufbauen beschaeftigt und als wir ankamen hab ich auch gleich Laptop und Projector rausgezogen und alles verkabelt. Danach hatten wir noch ein wenig Zeit bis das Banquet um 6 anfing und meine Cousine und ich machten noch lustige Fotos vor nem Spiegel. ;-)
Um 18 Uhr kamen dann die ganzen Gaeste (alles Mitarbeiter mit Familien) und um halb sieben gabs dann Essen. Dieses Jahr hatten wir ein Buffett mit roasted chicken breast, Gemuese, Kartoffelbrei, Broetchen und anderen Leckereien. Das Essen war SO gut! Hab schon lang nimmer so gut gegessen. :-) Ca 45 min spaeter waren wir dann alle mit dem Essen fertig und es ging mit der Praesentation los. Zu erst hielt meine Tante (Boss) eine Rede und dann kam meine Powerpoint Presentation, die ca 8 Minuten dauerte. Danach musste ich meiner Tante vorn helfen alle moeglichen Awards, Geschenke und Rosen zu verteilen. Als wir damit fertig waren kam Denise nach vorne, die die managerin von unseren Radio stations ist. Ihr hatte ich letzte Woche geholfen vier Weltkarten zu machen auf denen man sehen kann aus welchen Laender die Leute unsere Radiosender (online) anhoeren.

Das hier ist die Karte die alle Laender von allen Hoerern von allen 3 Sendern anzeigt:

(die grauen Laender sind unsere Hoerer)

Ich finds echt genial was mein Onkel in den letzten 13 Jahren auf die Beine gestellt hat. :-) Die Karte war sozusagen ein Geburtstagsgeschenk fuer ihn, damit er mal sieht was ohne ihn nicht moeglich gewesen waere. :-) Es sind ueber 126 Laender.

Als Denise dann fertig war wurden noch ein paar andere Leute geehrt und danach wars dann vorbei (glaub es war halb zehn oder so) und ich hab meine Cousine ins Auto gepackt und wir sind wieder zurueck nach Augusta gefahren. Danach hab ich dann noch ne Stunde mit meiner Cousine telefoniert die grad in Ohio im College ist und konnte danach dann endlich ins Bettchen. War sooooooooooooo froh, als das Banquet vorbei war! Das hatte naemlich so viel Stress verursacht in den letzten Wochen aber zum Glueck ging alles gut. :-)

Foto session mit einer meinr Cousinen bevor das Banquet anfing ;)

Ich bin der Computer Geek unserer Firma ^^

Banquet Bandits...meine Kollegin Michelle und ich