Saturday, September 20, 2008

Ausflug zum Mount Abraham

Heute haben wir einen Ausflug zum Mount Abraham gemacht. Um halb zehn sind wir losgefahren und haben uns zu erst mal wieder unser lunch bei Panera geholt (es gibt keine Wanderung ohne unsere Sandwiches lol) und dann sind wir nach Franklin County gefahren, wo wir nach einer 30 minuetigen Irrfahrt endlich den richtigen Waldweg zum Berg gefunden haben.
Der Aufstieg war richtig angenehm, nicht zu schwer und nicht zu leicht. Und die Natur war einfach herrlich! Der Berg ist nicht so bekannt, darum gehn da fast keine Leute Bergsteigen. Es ist der perfekte Ort zum ausruhen und Kraft tanken. Ich hab selten so eine Ruhe erlebt. Wir sind durch den Wald einen Pfad entlang gewandert und die letzten Meter zur Spitze sind wir ueber grosse Steine geklettert. Als wir oben waren konnt ich meinen Augen fast nicht glauben. Ich hab selten so eine schoene Aussicht gehabt! Mount Abraham gehoert jetzt definitiv zu meinen Lieblingsplaetzen in Maine. Nachdem ich alles tausendmal fotografiert hatte, haben wir uns einen gemuetlichen Felsen ausgesucht und unsere Sandwiches gegessen. Es war schon fast 3 am Mittag. Der Aufstieg dauerte glaube ich 1.5 bis 2 Stunden. Der Abstieg ging natuerlich schneller. Ich hoffe wir gehn im Herbst nochmal hin, damit wir eine noch schoenere Aussicht haben, auf die ganzen herbstlichen Baeume. Ich muss allerdings sagen, ich habe heute schon sehr viele bunte gesehen. Ich kanns echt nicht abwarten bis um uns herum alles gelb und rot ist!!! Ich habe fast 200 Bilder gemacht heute :P Aber ich zeige nur 20 hier..das muss reichen. ^^

Die Temperaturen sind bei uns in den letzten zwei Tagen ziemlich gefallen. Gestern und heute Morgen hatten wir ganze 2 Grad Celsius! Als ich heut Morgen um 8 zur Post gefahren bin habe ich vor lauter Nebel nicht mal den Fluss gesehn als ich ueber die Bruecke fuhr. Es war als waeren zwei weisse Waende rechts und links neben der Bruecke gewesen...Morgen solls wieder etwas waermer werden..aber ich freu mich trotzdem schon ganz arg auf den Herbst und Winter! :D



Auf dem weg zum Mount Abraham



Auf den Berg am rechten Bildrand sind wir geklettert



Juhu der Herbst kommt!



Da gings hoch :D



Wanderin



Der ganze Wald war voller Herzchen :-)



Die letzten Meter zur Spitze



Nachbarberg



Auf fast jeder Bergspitze findet man diese Steinhaeufen. Alle Wanderer bringen Steine mit vom Weg nach oben und stapeln sie...machen die das in D. auch? Hab ich dort nie gesehn ^^



Grosses Haeufchen :P (wir hams noch groesser gemacht!)



"Wir" ;-)



Ausblick von oben



Juhu ich hab Gold gefunden ;-)



Noch so n Haufen



Ja in Maine gibts gaaanz viele Berge



Baum der aussieht wie n Wasserrohr lol



Und noch ein komischer, krummer Baum :P



Ich konnte sie kuessen so viel ich wollt...es wurd einfach kein Prinz draus..
(Aber ich hab ja eh schon einen :P)



Beim Abstieg



Und zum Schluss noch ein schoener Sonnenuntergang auf dem Heimweg

10 comments:

Symone said...

wunderschoenes post! und endlich ein photo von euch :o) freu mich auch so auf den herbst... ps antworte dir noch auf dein mail/bebo... bin grad so busy mit der arbeit. schoenen sonntag!!

flumina said...

Tolle Fotos mal wieder! (Irgendwie schreib ich in meinen Kommentaren immer das gleiche :-P )

Und dein Freund schaut auch nett aus! ;)

Daniela said...

na endlich sieht man mal den geheimen Mann;);) Schöne Photos!!! (wie immer *lol*)

Steffi said...

sehr suess der neue mann an deiner seite :)

Silvia said...

Sehr interressant, auch der "Neue"...;)

steffi2282 said...

Hey, endlich ein Bild von dem geheimnissvollen Mann. ;-)
Super tolle Fotos, es ist so herrlich bei Dir!
Ich freu mich schon auf ganz viele Indian Summer Bilder vn Dir.

Jazmin said...

Wieder so schöne Foto´s! Das wo du auf dem krummen Baum hockst ist voll schön und das von Eric und Dir ist auch schön! =)

Joey said...

Na da habt ihr zwei Lovebirds ja wirklich ein ganz schoenes Fleckchen gefunden bzw. bestiegen :). Keine Frage, deine Fotos sind mal wieder sehr schoen gemacht. Wie ich sehe hast du deinen Eric nun oeffentlich gemacht ;).

Christin said...

Hi Alex,

ich bin eine unbekannte Mitleserin und bis zu diesem Zeitpunkt auch stumm. Habe vor ca. einer Woche deinen Blog entdeckt und den nun vollständig durchgelesen.
Ich bin immer super begeistert von deinen Fotos, die einfach traumhaft sind. Ich hätte nie gedacht das New England so schön ist. War bist jetzt nur im Westen bzw. Mittleren Westen. Ich kann dich gut vertehen warum du in den USA leben willst und dir dort deinen Traum verwirklicht hast. Ich würde das auch so gern tun. Du hast ja das Glück das du Amerikanerin bist ;-)

Ganz viel Glück weiterhin!
Ich freue mich schon auf den nächsten Post.

Ganz liebe Grüße
Christin

Helena + Helge said...

Liebe Alex,

Und wieder traumhafte Bilder, und wozu brauchst Du denn noch einen Prinzen?

Ich bin ja schon ein wenig neidisch. Ich wuerde ja sooo gerne wieder wandern gehen. Vielleicht erlauben wir uns einen Tag Freizeit....Dieses Jahr ist mit renovieren ziemlich belegt...wenn man denn dazu kommt...

Geniesse den wunderschoenen Herbst in Maine.

Lg
helena + helge