Wednesday, May 21, 2008

Ahoi!

Muss mich zu allererst mal fuer die kleine Verspaetung entschuldigen. Hab schon ein paar emails bekommen mit der Frage, wann ich denn von meinem letzten Wochenende berichte. Hatte die letzten paar Tage ein paar Probleme mit meinem Computer (jetzt immernoch :-/) und war sehr beschaeftigt...und es hat ne Weile gebraucht bis ich alle Bilder kleiner gemacht hatte. Hab extra mein Laptop mitgenommen heut und in meiner Mittagspause die restlichen Fotos kleiner gemacht, damit ich sie jetzt alle hochladen kann. :-) Ich bin gerührt, dass ich so viele "Fans" habe, die immer auf die nächsten Beiträge warten -- vielen Dank! :D In meinem "neuen" Leben hier in Maine ist so viel los, ich weiß garnicht wo mir der Kopf steht und da komm ich halt manchmal nicht gleich zum Bloggen, also bitte nicht böse sein. :-)

So und nun zu meinem letzten Wochenende. Es war eines der besten die ich JE hatte! :D Wir waren Segeln, vor der Küste von Maine. Wir sind früh morgens am Samstag von Belfast losgesegelt (okay, es war 8:30 Uhr ;-)) und zwischen den ganzen Inseln herumgeschippert. (Sind wegen dem schlechten Wetter nicht aufs offene Meer raus) Ich war davor noch nie segeln und hatte auch nicht wirklich ne Ahnung davon. Aber ich durfte den Jib einhaken und festmachen und hab auch den Bowline (Knoten) gelernt. ;-) Am Nachmittag hatten wir unser Ziel erreicht und machten Halt vor einer schönen Insel. Dann gabs erst mal ne leckere heiße Suppe und Sandwiches zum Aufwärmen, weil das Wetter nicht so toll war und wir etwas nass wurden. Aber kurze Zeit später hörte es dann zum Glück auf zu regnen. Mit dem kleinen Dingy (hing immer hinten dran ;-)) sind wir dann zu viert mit Hund zum Ufer gefahren und waren ne Stunde oder so wandern. Es ging durch ein Wäldchen, zum Strand und auf die Klippen...sooooooo schön! Hab ein kleines Fischernetzchen gefunden in dem ich meine ganzen Muscheln und Steine getragen habe. Das hängt jetzt daheim in meim Zimmer als Andenken. Zurück an Bord gabs einen Tee + wir haben Spiele gespielt. Und vor dem Abendessen gings nochmal mit dem Dingy (dieses Mal nur zu zweit + Hundi) auf eine kleine Insel (Ram Island, die ich zufällig am Tag zuvor bei Google Earth angeguckt hatte *lach* small world!). Dort waren wir nochmal über ne Stunde unterwegs und haben Austern geöffnet (auf der Suche nach Perlen ;-)) und haben die Natur und Ruhe genossen. Nach dem Abendessen (Eintopf) gings dann nach interessanten Gesprächen bei kerzenschein recht bald ins Bettchen. Es war zum Glück windstill, d.h. ich wurde nachts nicht seekrank ;-) Hab nicht mal gemerkt, dass ich auf dem Wasser schlafe. Am Sonntagmorgen war ich schon um 4:25 Uhr (!) wach und um kurz nach 5 sind wir alle aufgestanden und haben gefrühstückt. Und um ca 6:30 Uhr gings dann los und wir sind zurück Richtung Belfast gesegelt. Nach einem kurzen Regenschauer kam die Sonne raus und wir hatten das tollste Wetter. Zeitweise war es windstill und wir hatten grad mal 2 Knoten drauf *lach* Wir saßen an Deck, tranken Tee und beobachteten das Wasser, wo wir dann auch wieder (wie am Vortag auch schon) einen Porpoise (Mischung aus Wal und Delphin) und einen spielenden Seehund entdeckten. Kurz vor der Küste kam dann ein starker Wind auf und es ging die Post ab. Grade laufen war fast unmoeglich und der Wind bließ uns fast vom Boot. ;-) Am Nachmittag waren wir dann wieder zurück am Hafen und der Segeltrip war leider schon vorbei. Ich hoffe ich kann bald wieder mitgehn...ich hatte wirklich die tollste Zeit auf dem Boot! :-)



Crew fährt zum Segelboot (nicht im Bild zu sehn)...



...und Hundi + Alex müssen auf die zweite Tour warten ;-)



Dingy hängt hinten dran ;-)



Meine Wenigkeit :-)



Benji im Regen



"Unser" Boot vom Ufer aus (1. Insel)



Am "Strand" :-)



Neugieriger Meeresbewohner (auf dem Weg zur zweiten Insel)



Dingy am Strand



Ram Island



Muschelhaufen



Ausblick von den "Klippen" (Rückseite von Ram Island)



Sonntagmorgen um ca 6:00 Uhr :-)



Porpoise in der Ferne



Kurzer Regenschauer zum Aufwachen ;-)



Und dann kommt die Sonne raus



Benji beim Trocknen ;-)



Da will ich nie hochklettern müssen ;-)



Kennt die jemand?? ^^



Meer :-)



Da gehts auf den Atlantik raus



Welcome back to Belfast! :-)

P.S.: Da ich mir so viel Mühe mit den Fotos gemacht hab möcht ich jetzt aber auch ganz viele Comments haben! Also net nur heimlich mitlesen, gell? :D

19 comments:

Jazmin said...

Ach *schmelz*. Und so geile Bilder wieder!!! Freumich das es dir so gut geht!
Hdl!!

Jo said...

Das comment hast dir aber wirklich verdient (schliesslich hab ich auch schon sehnsuechtig auf deinen Bericht gewartet :)) Ich hab deine Berichte und die wundervollen Bilder naemlich echt gerne (so wie dich auch ^^) ... Das Wasser hat einfach eine unglaubliche Anziehungskraft auf mich, weshalb ich auch so gut verstehen kann warum du dich hier so wohlfuehlst. Zum Segeln hatte ich leider noch nie Gelegenheit *neidisch-schau* Gehe mal davon aus, dass du dir das aber durch die Putzaktion auch wirklich verdient hast, right?! :D

Alex said...

Awww danke! :D Ich weiss garnicht, wie ich es mein Leben lang ohne Meer ausgehalten habe ;-)
Meinst Du mit Putzaktion die Streichaktion? ^^

Jo said...

Was mir gerade erst auffaellt -> Belfast?!? Aber wohl nicht "mein" Belfast in UK :( *snief* Da kann man naemlich auch mit dem Schiff hinschippern ;) Aber dann waert ihr nicht nur eine Nacht unterwegs gewesen und mit dem Segelboot ist das nicht zu empfehlen ;) Aber dann waere ich kurz zum Fruehstueck vorbeigekommen *g* :)

Jo said...

Sorry, muss schonwieder "commenten" ;) Jupps, meinte natuerlich die Streichaktion (da wo du die suessen Klamotten getragen hast ^^) ... Aber hast du da nicht auch von Putzen geschrieben? Bin mir fast 100% sicher... Schau nachher mal nach *hihihi*

Joey said...

Liebe Alex ich finde deine Fotos einfach traumhaft schoen, und finde es absolut atemberaubend was du erlebst hast :). Es freut mich so fuer dich dass du solch ein schoenes Wochenende verbringen konntest! Vorallem das Foto von der Robbe und vom Benji beim Trocknen ist ja sooo suess. Und du erst ;). Einfach sweeeet!!! Habe ja schon so gespannt auf deinen naechsten Eintrag gewartet und endlich ist er hier :). FREU! Bin ein grosser Fan deines Blogs :).

Kuesschen,

Joey

Steffi said...

jede woche ein neues abenteuer bei dir, ueber langeweile kannst du dich ja beim besten willen nicht beklagen :) freut mich dass es dir so gut geht in maine. ich war noch nie segeln aber deine fotos machen richtig lust darauf!

Silvia said...

Mann, und ich dachte da kommt diese Woche nix mehr! LOL
Supi, da waer ich auch gern mit raus gekommen, war auch noch nie segeln, obwohl hier auch alles voller Boote steht! Gehoert das tolle Segelboot deiner Familie oder Freunden? Auf jeden Fall beneide ich dich sehr um dieses Abenteuer!

svennika said...

hach, wieder so tolle photos!!
ich war erst ein einziges mal segeln, in schweden vor so etwa 20 jahren, meine erinnerungen sind also schon etwas eingestaubt ;o) aber bei den photos kriege ich echt lust, mal in näherer zukunft urlaub nicht nur am meer, sondern auch mal auf dem selbigen zu machen...

Steffi said...

Klasse Bilder. Ich weiß was Du meinst bezüglich des Meeres.
Ich finde es einfach herrlich. Unser Urlaub an der Ostküste 2004 war gigantisch und wir sind so viel und so lange wie möglich am Meer entlang gefahren, haben Hotels am Meer gesucht und bei allen möglichen schönen Stränden angehalten.Ich beneide Dich ganz schrecklich um das Meer!!!
Schreib bald wieder und mach noch mehr so tolle Bilder!!!

Alex said...

@Silvia, das Boot gehoert Freunden. Meine Verwandten haetten garkeine Zeit fuer sowas ^^

von Daniela said...

Hallo Alex!!:)

Das Wochenende war sicer total super, sowas wär auch was für mich:) Tolle Photos!

lg Dani

flumina said...

Wieder mal sehr schöne Fotos!
Klingt wirklich nach einem tollen Wochenende. Schade, dass das Wetter nciht immer so mitgespielt hat.

Symone said...

wow superschoene photos! du bist immer sehr gut drauf!!

ps. wuensch mir auch immer ganz viele comments. entweder ist mein blog fad LOL (ich schreib ja nie sehr viel bin zu faul bzw zu diskret LOL)... und schau mal wieder auf BEBO vorbei!

Chrissi said...

Der Hund heißt Benji?? :D

Ich wäre sicher über Bord gegangen so wie ich mich kenne :)

silke, die mal bei dir um die ecke gewohnt hat said...

hallo alex....ich muss nun auch mal wieder hier was schreiben....klasse bilder...sieht echt toll aus, da wo du nun wohnst...und deine harrfarbe sieht auch genial aus...

von Daniela said...

Huhu Alex!!

Über die vielen Feiertage hab ich heute auch mit meiner Mutter geredet und in Bayern haben wir ja noch paar mehr als in Restdeutschland *lach* Unfair, aber mich freuts:)
Morgen fahr ich mit meiner schwester zum sport, ansonsten habe ich nichts geplant fürs we:) du?? Knuddel die miezen von mir:)
Geh mal zur schwiegermama kaffee trinken jetzt;)

lg von Dani

Helena & Helge said...

Tolle bilder, maine ist einfach traumhaft!

viel spass in bar harbor, wir waren letztes jahr dort, leider ur sehr kurz und mein vater hat sich zudem den magen an einem lobster verdorber ;-( ...
keine schalentiere mehr fuer ihn.

waterfire season has started. ueberlege dir schon mal, wann du uns besuchen kommst. Wie waere es denn im august? es gibt waterfire am 2, 16, 30 august und 13,20 und 27 september und die letzten am 11 oct.

lg
helena

ren said...

Interessanter Ausflug und sooo schöne Aufnahmen!
Als Hundemensch gefallen mir ja 2 Fotos ganz besonders - die mit den Hunden: der im Wasser und der zum Trocknen an Deck!