Thursday, September 14, 2006

Endlich gibts ein Update! :)

Soooo, endlich hab ich mal Zeit und Lust hier ein Update zu schreiben. Gleich zu Anfang..ich hab immernoch kein Internetanschluss hier.. :-/ Der Internetfutzi sollte eigentlich morgen hier auftauchen..hoffen wir mal, dass er das auch wirklich macht! Sonst geh ich hier noch die Wände hoch.:( Das erste was ich hier in der 1. Woche gelernt habe ist, dass man sich auf keinen verlassen soll.^^

Am 6. September bin ich gut und wohlbehalten hier in USA angekommen..Jason wartete schon mit einem super süßen Schild auf mich auf dem "Herzblättchen" stand und die Leute neben uns waren wohl irgendwie verwirrt, weil er Deutsch gesprochen hat...ach weiß au nich.;) Jedenfalls ham sie bei der Gepäckausgabe immer wieder versucht auf mein Kofferschildchen zu schauen, woher ich denn komme.*g* Nach einer 2-stündigen Fahrt waren wir dann endlich in Seale und ich hab mich so super arg gefreut Jason's Mama wieder zu sehn...und ich hab stundenlang alle Tiere (7 Hunde + 4 Katzen, nur um nochmal dran zu erinnern*g*) geschmust.:) Den kleinen Kater Benson und den Hund Junior hätt ich ja am liebsten mitgenommen und Jason's Stepdad sagte mir auch, ich solle alle Katzen mitnehmen..aber das geht ja nicht. 1. ham wir hier nicht viel Platz und das wäre Tierquälerei ohne Freigang und 2. müssen wir hier ziemlich viel an Pet fee zahlen..da hab ich auch keine Lust drauf...und in Seale ham sie das Paradis.:)
Am Donnerstag (oh, schon genau 1 Woche her!), haben wir morgens dann eine Art Gerüst auf Jason's Truck gebaut, damit uns das Zeugs auf dem Weg nach Huntsville nicht runterfällt..^^ (Siehe Foto) und dann angefangen Jason's Kram auf zu laden (siehe 2. Foto - wir brauchen doch keinen UHAUL!)..oh my, der Dresser war so sau schwer und danach hatten wir Rückenweh. Gegen 16 Uhr sind wir dann endlich in Seale weggekommen und gen Norden gefahren.;) Wir hatten Glück, dass es nicht geregnet hat, denn wir hatten keine Plane über den Sachen. Als wir durch Birmingham gefahren sind, hats noch etwas genieselt aber sonst sind wir recht trocken hier angekommen. ^___^ Waren glaube ich um 21:30 Uhr in Huntsville und das Office war natürlich schon zu. Aber die Apartmentlady lies uns das Apartment offen...man das war ne Suche, bis wir die Hausnummer endlich gefunden hatten hinter nem Baum im Dunklen.*g* Ham dann nurnoch unsere Matratze und ein paar Taschen hochgeschleppt und das wars...am nächsten Tag ham wir dann den Rest abgeladen und beim Dresser hat uns zum Glück jemand geholfen. Und dann waren wir beim Walmart und ham alles gekauft, was wir so brauchen. Eigentlich hätte am Donnerstag schon ein Typ kommen sollen, der unsern Teppich reinigt...aber er kam nicht, dann hieß es, er würde Freitag kommen und da kam er natürlich auch nicht. (man darf sich ja nicht auf jemanden verlassen hier ^____^) Am Samstag waren wir dann bei unserer deutschen Freundin Sandra und ihrem Mann zum BBQ eingeladen und die Schwiegereltern aus Tennessee waren auch da.:) War ein echt schöner Abend. Am Sonntag sind wir dann nochmal nach Seale gefahren um die restlichen Sachen von Jason ab zu holen...Wir ham 5 Std hin und 4 1/2 Std zurück gebraucht. Am Montag waren wir dann im Jobcenter und Jason hat gleich einen Job bekommen in einem Warehouse und konnte gleich am Dienstag anfangen. Er arbeitet in der 2nd shift (2:30 - 11 pm). Ich wollte mir eigentlich auch einen Job suchen an dem Tag, aber da das Auto (83er Ford Bronco - ein Traum!) das ich hätte kriegen sollen dank der Langsamkeit unserer Bank (man soll sich auf niemanden verlassen die 2.) an jemand anderen verkauft wurde, hock ich jetzt ohne Auto da und muss gucken was ich mache. Ohne Auto kein Job und ohne Job kein Auto.:( Mit dem Bronco wäre alles so perfekt gewesen..das nehme ich denen echt übel, bin immernoch depremiert. Well...ich werd irgend ne Lösung finden! Wenigstens hat Jason jetzt ne Einnahmequelle und ich hab ja noch meine Ersparnisse.:)
Gestern kam dann ENDLICH der Teppichmensch (nachdem wir 3-4 mal vertröstet wurden!) und jetzt ist alles sauber und wir können uns Möbel kaufen...das Schlafzimmer haben wir aber schon eingereichtet, da war der Teppich ja auch nicht so dreckig wie im Wohnzimmer. Hab mir n tollen Schreibtisch + Schränkchen (für Kruscht^^) + n Schränkchen für meinen Drucker und Scanner gekauft und heute noch das dazu passende Bücherregal.:) Bin ganz arg happy damit! Hoffe wir finden bald Wohn- + Esszimmermöbel.:) Bitte Daumen drücken!
Heute fing in Huntsville auf dem Redstone Aresenal das Oktoberfest an! Jaa...wir ham hier sowas auch.;) Am Samstag gehn wir hin. Mit Sandra + Wes und 2 anderen deutschen Mädels + Anhang. Freu mich schon super arg! Wir germanisieren wirklich Huntsville *lach* Bin schon gespannt, wies wird.
So, ich glaube das war so in etwa was uns in der letzten Woche alles widerfahren ist. Oh und heute bekam ich meine erste Post hier!! *yay* Von meiner Freundin aus Montana! :)
Werd jetzt (9:03 pm) ein paar Cookies backen und danach koch ich was und dann warten bis mein Süßer von der Arbeit kommt...und morgen früh müsste der Internetmensch kommen JUHU! Dann muss nicht mehr Nachbar's W-lan herhalten.;)
Und hier noch ein paar Fotos:

Schatzi beim Ausladen :)


Wir wohnen oben! :)


Weg vom Apartment zur Straße.


Straße/Parkplätze und Posthäuschen. (Dahinter ist der Pool:))


Sonnenschein in der Küche am 1. Morgen :)

1 comment:

caligirl said...

hey alex, danke dass ich nun auch wieder posten kann. coole bilder! freut mich dass du wieder "zuhause" bist. viel spass beim setteln u. keep us updated :)