Thursday, November 22, 2007

Ich bin stolz auf mich :-D

Denn heute hab ich zum allerersten Mal in meinem Leben einen Turkey (und Vogel überhaupt) gemacht und er ist sogar was geworden! Er war richtig lecker..schön zart und saftig und absolut nicht ausgetrocknet. Jason's Boss, der unser Gast war heute, hat mich am laufenden Band gelobt für meine Kochkünste. Ich war wirklich erleichtert, dass alles so geworden ist wie es sollte. :D
Um halb zwölf habe ich angefangen den Turkey zu machen. Zwiebel, Knoblauch und etwas Sellerie rein und dann auf ein Rüben-Sellerie-Zwiebelbett gesetzt und kräftig gewürzt. Und dann gings ab in den Ofen. Später hab ich dann den Spätzlesteig gemacht und Jason hat sie ins Wasser gepresst während ich die kochenden Kartoffeln im Auge behielt, meinen Turkey immer wieder "gebasted" habe und das Dressing für die Green Beans gemacht habe (und nebenher die fertigen Spätzle aus m Wasser gefischt)...dann kam noch das Rotkraut dran und als der Vogel nach etwas mehr als drei Stunden aus dem Ofen kam, waren noch die Brötchen, das Stuffing sowie die Soße dran. Um kurz nach halb vier gabs dann endlich essen und nachdem ich noch schnell einen Apfelstrudel in den Ofen geschoben habe, bin ich totmüde auf meinen Stuhl gefallen. Die Küche sah aus wie ein Schlachtfeld aber das war mir in dem Moment egal. Essen war gut und die Gespräche auch. Jason's Boss ist wirklich sehr nett und es hat mich gefreut, dass er all meine Fotografien, die in unserer Wohnung hängen bewundert hat. :-) Um 18 Uhr waren wir dann fertig und Bill ging wieder und ich hab gleich mal den Turkey auseinandergenommen und alles eingefroren, was man noch essen konnte...unser Kühlschrank ist jetzt vollgestopft mit leftovers und nachdem ich durch die Küche gewirbelt bin ist nun auch wieder alles sauber und die kitchencounters sind auch wieder zu sehn. ;-) Nun bin ich satt und happy und ruh mich aus bevor ich morgen arbeiten gehn darf...da wird sicher die Hölle los sein, da morgen ja Black Friday ist. Da grauts mir echt davor! JC Penney macht sogar um 4 Uhr morgens auf! Ist das nicht verrückt? Da würden die Deutschen einem den Vogel zeigen *lach* Nah, da schlaf ich lieber noch ein paar Stündle weiter.



Fertig für den Ofen



Unser kleines Büffet



Und von der anderen Seite



Da fand das große (Fr)Essen statt ;-)



Der Herr des Hauses darf anschneiden :-)

4 comments:

Steffi said...

das sieht sehr lecker aus, ich bin auch stolz auf dich! good job!

:-) said...

Hast du wirklich super gemacht meine Maus :-). Kannst echt stolz auf dich sein. Noch dazu hast du so tolles Feedback bekommen. Ich freue mich echt fuer dich!

Kuesschen,

Joey

von Daniela said...

hey, super gemacht. Schaut echt total lecker aus!!!!! *mmhh*

Symone said...

wow nicht schlecht. Echt ein tolles Buffett. Ich weiss nicht ob ich gut in Turkey braten bin...wird sich dann naechstes Jahr hoffentlich heraustellen ;)

Danke fuer Deine vielen Comments!!!! :)