Wednesday, December 27, 2006

Alles Mögliche

So, nun hab ich mal wieder mehr Zeit und Lust zum Schreiben. Darum gibts für meine lieben Lesen auch mehr zu lesen als die letzten Tage. ;)

Bin grad bei Google Earth rumgesurft und hab gemessen wie weit es von unserm Haus zum Haus meiner Eltern in Deutschland ist (Luftlinie natürlich^^) und es sind genau 7571,78 km. Kann mir garnicht vorstellen, dass ich sooooo weit weg bin. Hab grad auch mal wieder nach Flügen geschaut und der Preis is immernoch nicht runter gegangen. Kann doch nicht sein dass ich $ 200 mehr zahlen soll als im September :-/ Vielleicht wirds im neuen Jahr noch etwas billiger. Naja, jedenfalls hab ich nach Flügen von Huntsville über Atlanta nach Stuttgart gesucht und nun freu ich mich noch viel mehr drauf, nach Deutschland zu fliegen! Kanns nicht abwarten in Stuggi aus m Flugzeug zu steigen. :) Aber das dauert ja noch 4 1/2 Monate..hmpf.

Gestern hatte Jason noch einen freien Tag und wir sind auf Apartmenthunt gewesen. Das 1. Office war zu wegen Weihnachten, das 2. war offen aber dazu will ich jetzt noch nix sagen ;) und das 3. war auch zu. :-/ Und bei der 4. Community wurden wir total unfreundlich behandelt und die Trulla dort hatte nicht wirklich Bock uns was zu erzählen und hat uns praktisch gleich wieder vor die Tür gesetzt. :( Haben uns im neuen Apartmentfinder jetzt noch ein paar andere ausgesucht und da Jason am Freitag nochmal einen freien Tag hat, werden wir da weitersuchen und auch zu den anderen nochmal gehn, die zu waren. Bin schon gespannt. :D

Und nu zu meim versprochenen Weihnachtsbericht. ;)

Also, am 24.12. haben wir nicth viel gemacht. Ich hab mittags Dampfnudeln gemacht (das 1. Mal in meinem Leben :D) und sie sind wirklich gut geworden! Auch wenn sie etwas komisch aussehn *g* (Siehe Foto) Jason war auch sehr begeistert :D Allerdings waren wir nach 2-3 schon pappsatt...Abends hab ich mich dann für 1 Std in die Küche gestellt und gefüllte Paprika gemacht (Foto), ebenfalls zum aller ersten mal. Hatte zwar ein Rezept, aber die ham das im Topf gemacht mit ner Mehlschwitze (hab ich noch nie gemacht ^^) aber ich hab sie in ner Backform mit ner leckeren Tomatensoßeneigenmischung in den Backofen gestellt und sie ham genauso wie meine Dampfnudeln super geschmeckt. :) Danach konnten wir echt durch die Gegend rollen, weil wir so voll waren *lach*. Nach m Essen war dann Beschehrung ^^ und danach haben wir noch einen Film angeschaut. War also sehr gemütlich. Am 25.12. war eher ein fauler Tag. Abends waren wir bei Sandra und Wes zum Sauerbratenessen eingeladen und das Essen war SO gut. :) Endlich mal wieder was richtiges Deutsches! Und es gab Spätzle! *yummi* Schwaben sind ja Spätzlesfresser *g*

Ja, das war unser Weihnachten. Nicht so spannend. Finds immernoch schade, dass ich nicht in Deutschland sein konnte, aber es war trotzdem schön hier mit Jason. :)

Freu mich schon auf Silvester, da fahren wir nach Seale zu Jason's Familie. Bin gespannt wies wird. Sind vom 31.12. bis zum 1.1. dort.

Unser Weihnachtsbäumchen ^^

3 comments:

Ender1407 said...

Hey babe,
oh yeah, nicely written entry here on our Christmas and apartment hunt, yes yes! =)
ANd just for the record, the Dampfnudeln were incredible!!! Wirklich sehr gut, hab grad wieder mal lust drauf, lol.
But yeah, it was a very nice time I'ld say, I enjoyed spending christmas with my one and only, mein schatzilein... and the rest of the beginning of the week. Pretty nice. ANd what a wonderful night yesterday too ;)
KNUTSCH! <3 <3 <3 <3 <3
Ha, anyway, esse mal meinen toast, biber hat hunger.
Und weeeeeeeeeeeeeee, I like our new favourite want to be place a whole damn lot!
<3 Me

Beachflower said...

mh sieht ja yummy aus. und der Christbaum ist suuuperschoen!! *schluchz*

Hoff ihr findet bald ein Apartment und hoer auf mit dem raunsen, Du kommst ja bald nach Deutschland :)

Angelika said...

Oh... wenn ich hier grad von Dampfnudeln lese... oh da fällt mir ein, ich hab auch noch welche... oh die werde ich heute wohl mal machen ;-)

bei uns schneit es grad *juhu* freu mich so... bleibt aber leider nicht liegen :-(

nägemiseni (tschüß)