Saturday, March 29, 2008

Im Frühtau zu Berge...

Heute waren wir wandern. Wir fuhren nach Camden (am Meer) und stiefelten im Tiefschnee auf einen Berg hoch, auf dem ich schon in 2005 war. Das Wandern im Schnee kann ganz schön anstrengend sein, aber es hat Spaß gemacht und einmal bin ich auch auf dem Hintern gelandet weil unter dem Schnee Eis war. ;-) Bis auf den eisigen Wind wars wunderschön! Danach fuhren wir noch nach Belfast und gingen etwas am Strand spazieren...einfach traumhaft schön! Freu mich bis wir im Frühling + Sommer wieder dahin gehn!



Von da kamen wir



Schöner Baum ;-)



Endlich am Ziel!



Am Strand in Belfast



Gefrorene Alex am Strand ;-)

5 comments:

Jo said...

*whaooo* beeindruckende Landschaft und schoene Fotos! Aber sieht irgendwie wirklich kalt aus ^^ Kann mir gut vorstellen wie schoen es erst im Fruehjahr/Sommer ist...

Jazmin said...

Sieht schön aus die Gegend, mit dem ganzen Schnee! Aber auch ziemlich kalt. Hier ist nun endlich die Sonne da (naja...für wie lange).
Wünsch dir nen schönen Sonntag!
Liebe Grüße!

Joey said...

Wow! Ganz toll Alex :). Ich moechte natuerlich alle Details mal wissen du weisst schon ;). Freut mich dass du eine so gute Zeit hattest und echt traumhaft schoene Natur.

von Daniela said...

Schneee?? ieehhhh! Du siehst aus, als ob du frierst:)!!

Helena & Helge said...

Maine ist wunderschoen.

Ich hoffe , der Schnee schmilzt bei euch auch bald.

LG
helena