Saturday, March 01, 2008

Zugvögel in Alabama

In den letzten Tagen/Wochen habe ich immer wieder riesen Scharen von Vögeln gesehen, mehr als ich je zuvor gesehen habe. Als ich mal an einem frühen Abend von der Arbeit heimfuhr war der ganze Himmel schwarz. Da kann einem ganz anders werden wenn auf einmal mind. 10,000 Vögel über einen hinwegfliegen. Als ich dann mit dem Auto an der Ampel stand auf dem Heimweg liesen die sich alle auf den umliegenden Wiesen + Bäumen nieder und man hat kein Grün mehr gesehen weil alles dicht mit schwarzen Vögeln besetzt war. Riesen Schwärme flogen dicht über den Autos und es pratzelte wie wenn es hageln würde (nature calls for birds too ;-)). Es war faszinierend so viele Vögel auf einem Haufen zu sehen. Die Schwärme nahmen überhaupt kein Ende. Es waren sicher noch viel mehr als ich schätze.

Und heute Morgen um Punkt 7 Uhr bin ich aus dem Schlaf geschreckt als ich Vögel gehört habe. Die "schreien" relativ laut. Bin gleich ans Fenster gelaufen und da waren sie...überall! Auf den Wiesen vor m Haus, auf allen Bäumen, auf dem Tennisplatz, auf den Dächern, auf dem Parkplatz. Ich hab mich mit meiner Kamera versucht auf den Balkon zu schleichen, konnte aber nur ein weniger gutes Foto machen, auf dem nicht viele zu sehen sind weil der Schwarm im Baum gleich hochgeschreckt ist. (Wenn man genauer schaut auf der Bildvergrößerung, sieht man im Hintergrund viele schwarze Punkte am Boden). Meine Pepper saß am Fenster und wusste garnicht wie ihr geschieht *lach* Die war so aufgeregt weil sie zum ersten Mal in ihrem Leben Vögel sah und dann gleich so viele. Überall flatterte und zwitscherte es. Das war wirklich ein Abenteuer für uns beide ;-)




Bird Migration (English)
Vogelzug (Deutsch)


P.S.: Heute wohnen wir genau ein Jahr in Madison!

2 comments:

Joey said...

Freut mich dass du wieder am Schreiben bist :). Deine Story erinnert mich irgendwie an einen Stephen King Movie ;). Die Pepper haette ich nur zu gerne gesehen wie die da abgegangen ist LACH. Herzlichen Glueckwunsch zum 1jaehrigem in Madison, aber du weisst ja live in the present and don't stick with the past ;).

von Daniela said...

Mein Gott, das erinnert mich ja an "Die Vögel" von Hitchcock *lol*